Misere


Misere
Misere Sf "bedauernswerte Lage" erw. fremd. Erkennbar fremd (18. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. misère, dieses aus l. miseria, einer Ableitung von l. miser "elend, erbärmlich".
   Ebenso nndl. misère, ne. misery, nfrz. misère, nschw. misär, nnorw. misère.
DF 2 (1942), 121;
Röhrich 2 (1992), 1036. französisch l.

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.